Frankenheim Alt

Frankenheim Alt wurde erstmals im Jahr 1873 von Heinrich Frankenheim in Düsseldorf gebraut. Das würzig-malzige Altbier mit dem Falken auf dem Etikett, erlebte in den 1980-er und 1990-er Jahren seine Blütezeit und zählte damals zu den beliebtesten Sorten im Rheinland. Ein cleveres Marketing und die Fokussierung auf eine jüngere Zielgruppe verhalfen der Marke zu großer Populartität.

Nachdem die Produktion im Jahr 2009 zum neuen Eigentümer, der Warsteiner Gruppe, verlagert wurde, beteuerten zahlreiche Kunden, dass sich der Geschmack von Frankenheim Alt gewandelt habe. Auch wenn Warsteiner betont, dass an der ursprünglichen Rezeptur nichts geändert wurde, bleiben Zweifel. Offenbar hat die industrielle Produktion in der Großbrauerei in Warstein ihre Spuren hinterlassen.

Unabhängige Bewertung von Ratebeer:
Facebook
Instagram
RSS