Schumacher Latzenbier

Das Schumacher Latzenbier wird mit den selben Zutaten wie das klassische Schumacher Alt gebraut. Allerdings finden mehr Malz und Hopfen den Weg in diese saisonale Bierspezialität, so dass es stärker und vollmundiger schmeckt. Das merkt man auch an dem dezent erhöhten Alkoholgehalt von 5,5 Vol.%. Die ausgesuchten Hopfen- und Malz-Sorten sorgen mit ihrem ausgewogenen Verhältnis für einen großartigen Biergenuss.

Das Schumacher Latzenbier wird nur dreimal im Jahr hergestellt, jeweils am dritten Donnerstag im März, September und November. Es ist in der Brauart in etwa vergleichbar mit dem Stike/Sticke Alt, das von der Uerige Hausbrauerei und der Hausbrauerei Zum Schlüssel gebraut wird. Jedoch hat jedes dieser Spezialbiere seinen ganz eigenen Charakter.

Status: 2
Unabhängige Bewertung von Ratebeer:
Facebook
Instagram
RSS