Altbierparfait mit Walnußsauce

Das fein-würzige Altbier harmoniert auch hervorragend mit süßen Leckereien. Im folgenden Rezept für Altbierparfait mit Walnußsauce gibt ein Schuss Altbier dem Dessert die richtige Geschmacksnuance.

Zutaten
  • 1 dl Altbier
  • 125 g Zucker
  • 6 Eigelb
  • 1 El. Rum
  • 1 Tl. Vanillezucker
  • 200 g Sahne
  • 50 g Puderzucker
  • Minze
  • 100 g Zucker
  • 50 g gehackte Walnüsse
  • 2 dl flüssige Sahne
  • 2 cl Nußlikör

Zubereitung Altbierparfait mit Walnußsauce

  1. Den Zucker in einer Kasserolle goldgelb schmelzen und mit dem Altbier ablöschen. Solange auf dem Feuer lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  2. Die Kasserolle vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Nun die Eigelbe, den Rum und den Vanillezucker zufügen und die Masse einige Minuten warm aufschlagen, bis sie cremig wird.
  3. Die Sahne und mit Puderzucker süßen und anschließend fest schlagen.
  4. Die gesüßte Sahne nun unter Altbiermasse heben.
  5. Eine Form von 3/4 Liter Inhalt mit Klarsichtfolie auslegen und die Masse einfüllen. Diese muss nun über Nacht im Gefrierschrank durchkühlen.
  6. Für die Walnußsauce den Zucker schmerlzen, mit der Sahne ablöschen und langsam aufkochen lassen, bis sich alles aufgelöst hat.
  7. Nun die gehackten Walnüsse und den Nußlikör dazugeben und alles abkühlen lassen.
  8. Zum Anrichten auf vier kalte Teller je 2 Eßlöffel Walnußsauce geben und je 2 Scheiben vom Altbierparfait daraufsetzen. Mit etwas Minze garnieren und mit etwas Puderzucker die Teller bestäuben.
Facebook
Instagram
RSS