Altbier-Gulasch

Wenn ihr optimales Essen für eure nächste Party sucht, dann seid ihr mit dem Altbier-Gulasch fündig geworden. Der mit Altbier verfeinerte Sud verleiht dem Gulasch eine feine Malznote. Unser Gulasch-Rezept bietet eine hervorragend als Grundlage für eine intensive Partynacht.

Zutaten
  • 1 kg Putenfleisch
  • 2 Teelöffel rote Currypaste
  • 2 Zwiebeln
  • 6 Tomaten
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 300 g frische Champignons
  • 500 ml Altbier
  • 50ml Sahne
  • 1 EL Zucker
  • schwarzer Pfeffer
  • Salz

Zubereitung Altbier-Gulasch

  1. Das Putenfleisch waschen, abtupfen und gleichmäßig würfeln. Dann die rote Currypaste untermischen und das Fleisch mindestens 1 Stunde kühl lagern.
  2. Paprika, Tomaten, Champignons und Zwiebeln würfeln.
  3. Kartoffeln schälen, würfeln und kochen.
  4. Das Fleisch in einer großen Pfanne scharf anbraten, dann die Zwiebeln hinzugeben und salzen. Sobald die Zwiebeln glasig sind, Paprika, Tomaten und Champignons hinzufügen und alles bei großer Hitze braten. Die austretende Flüssigkeit reduzieren lassen und dann mit Pfeffer und Zucker würzen.
  5. 250ml Altbier dazu gießen und den Sud einreduzieren. Dann den Rest des Bieres dazu gießen und erneut einreduzieren. Im Anschluss die Sahne unterrühren.
    Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Kartoffeln servieren.

Schreibe einen Kommentar

Facebook
Instagram
RSS