Uerige

Das Stammhaus der Uerige Hausbrauerei ist eine echte Istitution! Seit 1862 wird hier im Herzen der „längsten Theke der Welt“ bestes Altbier gebraut. Ohne einen Besuch im Uerige ist jeder Altstadtbesuch unvollständig. Hier treffen sich drinnen wie draußen Werbeleute, Beamte, Handwerker, Rentner und Studenten – sie genießen nicht nur das „leckere Dröppke“, sondern auch deftige Happen für den kleinen und den großen Hunger.

Im inneren der traditionsreichen Brauerei-Gaststätte erwarten den Besucher sechs Räume mit unterschiedlicher Größe und jeweils einem individuellen Charakter. Auf der Speisekarte findet sich zudem eine große Auswahl an deftigen rheinischen Spezialitäten.

Das Herz ist „Der Uerige„, die älteste Stube der Hausbrauerei. Farbigen Glasfenster, eine große, kupferne Thele und zahlreiche Schnitzereien sorgen für eine ganz besondere Atmosphäre. Benannt ist der Uerige übrigens nach dem ehemaligen Besitzer Wilhelm Cürten. Dieser übernahm die Hausbrauerei im Jahr 1862 und da er recht häufig schlecht gelaunt war, sagten die Stammgäste in bestem Düsseldorfer Platt „dä is uerig“ für „der ist schlecht gelaunt“.

Das folgende Video mit dem Titel EXPEDITION UERIVERSUM wurde anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Uerige Hausbrauerei produziert. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über Geschichte, Brauprozess und Besonderheiten des Stammhauses.

Adresse: Berger Straße 1 | 40213 Düsseldorf
Öffnungszeiten: täglich 10:00 – 0:00 Uhr
Stadt: Düsseldorf
Telefon: 0211 – 86 69 9
Fax: 0211 – 13 28 86

Schreibe einen Kommentar

Facebook
Instagram
RSS